Am Sonntag machte sich der Judo Club 74 Ahlen mit Fahrrädern auf den Weg nach Heessen. Die ca. 70-köpfige Gruppe aus Judoka, Eltern und Betreuern fuhren zuerst durch die Bauernschaften bis kurz vor der Waldbühne. Hier wurde gegrillt und etwas getrunken. Gestärkt ging es dann weiter zur Waldbühne, wo das Stück 'Urmel aus dem Eis' aufgeführt wurde. Alle hatten einen Riesenspaß und dankten dem "Wettergott", das auch er mitgespielt hat und es so ein toller Saisonabschluss geworden ist. Auf der Judomatte geht es dann sportlich erst wieder im Oktober beim 1. Turnier zu Sache. 

Bild: Riesenspaß hatten die gut 70 Mitglieder und Freunde des JC74 bei ihrer Radtour zur Waldbühne Heessen